Datei per E-Mail Link teilen / freigeben

Ungeachtet der Freigaben und Rechte für verschiedene Benutzer und Gruppen innerhalb der edu-sharing Plattform können Sie eine Datei auch ganz einfach per E-Mail frei geben, sodass diese durch externe Personen angesehen oder herunter geladen werden können. Dabei ist es möglich, ein Ablaufdatum zu definieren, nach dem der Download der Datei nicht mehr möglich ist.

Voraussetzung für die Freigabe per Mail ist, dass man Eigentümer des Objektes ist oder "Koordinator-Rechte" hat. Objekte für die Sie nur "Betrachter" Rechte haben, können Sie nicht für externe Nutzer freigeben.

Die Freigabe per E-Mail erfolgt in der Workspace-Ansicht der edu-sharing Desktop-App.
Klicken Sie für die Freigabe per E-Mail mit der Maus im Inhalte-Bereich auf die gewünschte Datei und öffnen Sie das Kontextmenü. Wählen Sie den Eintrag „Link per E-Mail freigeben".

 

Kontextmenü "Link per E-Mail freigeben"

 
Im neuen Fenster tragen Sie die gewünschte E-Mail-Adresse ein (mehrere E-Mail-Adressen können mit Komma separiert werden) und setzen – wenn gewünscht– ein Häkchen bei „Ablaufdatum setzen", um mit Hilfe eines Kalenders den Zeitraum der Gültigkeit des Links zu begrenzen. Klicken Sie auf „Freigeben" um die Mail zu versenden.
Sobald der Empfänger über den Download-Link in der E-Mail die Datei herunter geladen hat, wird dies gezählt und kann im Reiter „Freigegeben für" überprüft werden.

 

Maske der E-Mail Freigabe mit Detailinformationen