Was ist neu in edu-sharing?

 

 

Wir freuen uns, die Veröffentlichung der edu-sharing Sammlungsrelease (3.2) bekanntzugeben.

Die größte Neuerung dieser Veröffentlichung bildet der neue Bereich "Sammlungen". Hier können Anwender persönliche Sammlungen erstellen, diese mit passenden Materialien füllen und strukturieren, so wie sie es von Ordnern kennen. Diese Sammlungen können dann entweder privat genutzt, innerhalb der eigenen Organisation oder der Community geteilt werden. Besonders pädagogische Lehrplansammlungen, die beispielartig mithilfe des Bildungsserver Berlin-Brandenburg erstellt und mit passendem Material gefüllt wurden, werden die Arbeit von Lehrenden erleichtern. Was ist Ihre erste Sammlung?

Vielen Dank an unsere Anwender und Partner, welche zum Release beigetragen haben:

 

auf dieser Seite:

Repository


Sammlungen

Die edu-sharing Sammlungen helfen Ihnen dabei, Inhalte einfacher zu sortieren und für pädagogische Verwendungszwecke zu gruppieren.

Hierfür können Sie die in edu-sharing gespeicherten Objekte in einer hierarchischen Sammlungsstruktur einordnen. Mit diesen Strukturen lassen sich beispielsweise ganze Lehrplan-Strukturen abbilden.

Anders als bei der Arbeit mit Ordnern, können Objekte beliebig vielen Sammlungen zugeordnet werden. So kann ein Arbeitsblatt zum radioaktiven Zerfall beispielsweise der Sammlung "Physik Klasse 9" und gleichzeitig der Sammlung "Biologie Klasse 10" zugeordnet werden.

Nutzen Sie die Sammlungen privat oder geben Sie sie für Ihre Organisation oder alle edu-sharing Nutzer Ihrer Instanz frei - unser Rechtesystem unterstützt Sie dabei.

Personalisieren Sie Ihre Sammlungen mit Hilfe unserer Farbschema - so lassen sich Themen schon auf den ersten Blick unterscheiden.


 

 

Sammlung mit Inhalten

Papierkorb


Dank der Unterstützung durch unsere Partner von LOGINEO bietet edu-sharing seit der Version 2.3 eine Papierkorb-Funktion.

Gelöschte Ordner und Objekte werden nun in den Papierkorb verschoben. Dort können sie wiederhergestellt oder endgültig gelöscht werden.

Wiederherstellung eines Ordners im Papierkorb

Workflows (optional)

Als ein Vorbote auf die Workflow-Implementierung der Version 4.0 bietet edu-sharing 3.2 eine einfache Workflow Funktionalität.

Felder wie "Zuständiger", "Status", "Kommentar" und eine Historie helfen, Ihre Prozesse in edu-sharing abzubilden.

So wird die Qualitäts-Sicherung von Inhalten zum Kinderspiel.

Die Workflow-Funktionalität muss nach der Installation manuell aktiviert werden.

Workflow-Maske

 

Moodle Plugin


Die Installation des edu-sharing Plug-Ins für Moodle wurde stark vereinfacht.

Die edu-sharing Plug-Ins können nun aus dem offiziellen Moodle Plug-In Repository bezogen werden.

edu-sharing App


Mit der Veröffentlichung von edu-sharing 3.2 startete der Test der edu-sharing App durch ausgewählte Mitglieder der edu-sharing Gemeinschaft.

Webseiten und mit der Kamera aufgenommene Bilder können direkt in edu-sharing gespeichert und Sammlungen hinzugefügt werden.

Die drei Ansichten der edu-sharing App (vlnr: Workspace, Suche, Sammlungen)