Importierte Inhalte verwalten

Edu-Sharing unterstützt den direkten Import von OAI-LOM basierten Schnittstellen.

Über eine externe Bulk-API (REST-Schnitstelle) können externe Tools ebenfalls Objekte importieren.

Ordnerstruktur:

  • IMP-OBJ (Direkte Importe mit edu-sharing Werkzeugen, z.B. über OAI)
    • <set-name>
      • Ordner pro "Seite" des OAI-Servers, meist mit jeweils 100-1000 Elementen
  • SYNC-OBJ (Extern importierte Inhalte, z.B. mit ETL-Werkzeug)
    • <source-name> (Name der Quelle, wie vom Werkzeug bereitgestellt)
      • <group-name> (Optional)