Nutzer anlegen

Als System-Administrator können mit Hilfe der Nutzerverwaltung Benutzer in edu-sharing anlegen.

Organisationsadministratoren haben dieses Recht nicht - sie dürfen nur bestehende Benutzer zu Gruppen/Organisationen hinzufügen.

Das Anlegen eines Benutzers innerhalb einer Organisation macht ihn automatisch zum Mitglied der Organisationsgruppe.

Bei größeren edu-sharing Installationen werden die Nutzer meist nicht direkt in edu-sharing gepflegt.
Hier kommen meist zentrale Nutzerverwaltungen zum Einsatz, die mit edu-sharing gekoppelt werden. Diese dienen dann parallel auch für die  Authentifizierung und Autorisierung mit anderen Systemen wie E-Mail und Kalender.

auf dieser Seite:

Benutzer ohne Organisations-Zugehörigkeit anlegen


Öffnen Sie die Nutzerverwaltung.



Öffnen Sie die Registerkarte "Nutzer" der Nutzerverwaltung. Hier finden Sie den Button "+NUTZER ERSTELLEN".

Eine neue Maske wird geöffnet. Geben Sie die entsprechenden Daten ein und speichern Sie diese.




Benutzer innerhalb einer Organisation anlegen



Öffnen Sie die Nutzerverwaltung.


Wählen Sie durch Anklicken in der Registerkarte "Organisationen" eine Organisation, die den neuen Nutzer beinhalten soll.

Der Name Organisation wird nun auf den Registerkarten zur Auswahl von Gruppen und Benutzern angezeigt.


Reiter für Gruppen und Nutzer-Verwaltung bei gewählter Organisation (Baumschule)

Öffnen Sie die Registerkarte "Nutzer" der Nutzerverwaltung. Hier finden Sie den Button "+NUTZER ERSTELLEN".

Eine neue Maske wird geöffnet. Geben Sie die entsprechenden Daten ein und speichern Sie diese.


Erstellen eines neuen Benutzers in einer Organisationsgruppe

Nutzer mit Admin-Rechten anlegen


In edu-sharing gibt es ein zentrales System-Administratoren-Konto. Dieser Nutzer verfügt über allumfängliche Rechte im System. Es gibt keinen zweiten Nutzer mit vergleichbaren Rechten.

Unterhalb dieses Kontos können Nutzer Admin-Rechte für Organisationen erhalten. Erstellen Sie hierfür einen Nutzer innerhalb der gewünschten Organisation oder weisen Sie ihn der gewünschten Organisation zu.

Fügen Sie nun den Nutzer der Admin-Gruppe der gewünschten Organisation hinzu. Diese trägt für gewöhnlich den Namen der Organisation und "_Admins".