Nutzer sperren

In bestimmten Situationen kann es notwendig sein, einen Nutzer zu sperren.

Wenn Sie diese Option wählen, wird das Konto des Benutzers deaktiviert.
Der Benutzer befindet sich weiterhin in Ihrer Datenbank, wie alle anderen Benutzer auch, aber sein Konto wird deaktiviert, sodass er sich nicht am Portal anmelden kann.
Ebenso wenig kann er von anderen Nutzern gefunden werden (z.B. beim Freigeben von Objekten).


  1. Öffnen Sie die Nutzerverwaltung.
  2. Wählen Sie eine Organisation aus, die den gewünschten Nutzer enthält. (System Administratoren können diesen Schritt überspringen)
  3. Öffnen Sie die Registerkarte "NUTZER".
  4. Öffnen Sie das Kontex-Menü für den gewünschten Nutzer und wählen Sie die Option "Status festlegen".
  5. Ändern Sie den Status des Nutzers auf "gesperrt". 
  6. Wählen Sie aus, ob Sie den Nutzer über die Status-Änderung per Mail informieren wollen.
  7. Bestätigen Sie die Eingabe mit "SPEICHERN".




Die Sperrung kann auf dem gleichen Weg wieder rückgängig gemacht werden. Wählen Sie hierfür den Status "Aktiviert".