Organisationen verwalten

Organisationen befinden sich auf der obersten Ebene des dreistufigen Systems zur Verwaltung von Benutzern und Gruppen in edu-sharing.
Als Beispiel könnten Organisationen verwendet werden, um mehrere Schulen zu verwalten, die sich dieselbe edu-sharing-Instanz teilen (eine Organisation für jede Schule).

Organisationen können nur vom Systemadministrator angelegt werden.

Für jede erstellte Organisation erstellt das System automatisch eine Administratorengruppe und einen gemeinsamen Ordner für die Mitglieder dieser Organisation. Diese freigegebenen Ordner werden im Abschnitt "Gemeinsame Dateien" des Arbeitsbereichs angezeigt.
Auf sie kann über den Workspace oder über WebDAV zugegriffen werden. Organisationsordner tragen oft den Namen "Meine Schule" oder den Namen der Bildungseinrichtung.  

Benutzer, die mehr als einer Organisation angehören (z.B. ein Lehrer, der an zwei Schulen unterrichtet), finden zwei oder mehr Organisationsordner.

Benutzer, die der Administratorengruppe einer Organisation zugeordnet sind, können Gruppen erstellen und Benutzer für "ihre" Organisation zuweisen / erstellen.

Darüber hinaus können diese Organisationsadministratoren innerhalb des Organisationsordners eine Ordnerstruktur erstellen (z.B. einen Ordner für eine Schulklasse, in dem alle Mitglieder der Gruppe "Lehrer" neue Objekte anlegen können, die Gruppe der Lernenden aber nur Leserechte hat). In diesem Zusammenhang sind die Organisationsordner die Wurzel-Ordner für jede Organisation innerhalb des gemeinsamen Inhaltsknotens.

on this page:


Organisationen anlegen


Nur Systemadministratoren können Organisationen erstellen.

Öffnen Sie die "Nutzerverwaltung" mit Hilfe der Seitenleiste.


opening the "permissions" interface

 

Klicken Sie oben rechts auf die Schaltfläche "ORGANISATION ERSTELLEN".

Es öffnet sich eine neue Schnittstelle. Hier können Sie den Namen der neuen Organisation eingeben. Klicken Sie auf die Schaltfläche "SPEICHERN".


Das System wird nun die folgenden Schritte durchführen:


  1. Es wird eine neue Organisation mit dem Namen Ihrer Wahl erstellt.
  2. Es wird eine Organisationsgruppe mit dem gleichen Namen wie Ihre Organisation erstellt. Diese Gruppe enthält alle Gruppen, die später innerhalb des Unternehmens erstellt werden. Die frisch erstellte Gruppe wird keine Mitglieder haben.
  3. Eine Administratorengruppe mit dem Titel Name_Ihrer_Organisation_Admins wird als Untergruppe Ihrer Organisationsgruppe angelegt. Die Mitglieder dieser Gruppe haben die für die Verwaltung der Organisation erforderlichen Rechte.
  4. Die frisch erstellte Gruppe wird jedoch keine Mitglieder haben - SIe müssen sie zuweisen.
  5. Es wird ein Organisationsordner erstellt. Alle Mitglieder der Organisationsgruppe haben die Rechte "Betrachter" für diesen Ordner.
  6. Alle Mitglieder der Gruppe "organisation-admin" haben "Koordinator-Rechte" für den Ordner.


Organisationen bearbeiten


Systemadministratoren können den Namen von Organisationen ändern. Die Umbenennung einer Organisation ändert nur den angezeigten Namen der Organisation im Berechtigungswerkzeug und den Namen der Organisationsgruppe im System.

Folgendes wird sich nicht ändern:

  • der Name der Gruppe der Administratoren
  • der Name des gemeinsamen Ordners
  • der interne Gruppenname von Alfresco.


Organisationsadministratoren können den Namen ihrer Organisation nicht ändern.

Um den Namen einer Organisation zu ändern, öffnen Sie die Registerkarte "Organisationen" im Berechtigungstool. Öffnen Sie das Kontextmenü der gewünschten Organisation und wählen Sie die Option "Bearbeiten".

Organisationen löschen


Systemadministratoren können Unternehmen löschen. Das Löschen einer Organisation führt zur Entfernung der Organisationsgruppe. Weder Konten von Benutzern, die Mitglied des Unternehmens waren, noch der Ordner mit denOrganisationsdaten werden gelöscht.

Die Benutzer verlieren nur den Zugriff auf den Organisationsordner, weil die entsprechende Gruppe nicht mehr existiert.

Organisationsadministratoren können ihre Organisation nicht löschen.

Um eime Organisation zu löschen, öffnen Sie die Registerkarte Organisation im Berechtigungstool. Öffnen Sie das Kontextmenü der gewünschten Organisation und wählen Sie die Option "Löschen".


Herunterladen / Exportieren einer Benutzerliste einer Organisation


Administratoren von Organisaionen können eine Liste aller Benutzer eines Unternehmens herunterladen. Wählen Sie dazu eine Organisation in der entsprechenden Spalte des Berechtigungstools aus und öffnen Sie dann die dazugehörige Benutzerspalte.  Im Kontextmenü über der Nutzerliste finden Sie den Button "NUTZER EXPORTIEREN".

Wenn Sie auf diese Schaltfläche klicken, wird eine CSV-Liste mit allen Benutzern des aktuellen Unternehmens erstellt.