Berechtigungen überprüfen & bearbeiten

 

Mit edu-sharing wollen wir die Verwaltung von Zugriffsrechten so transparent wie möglich gestalten. Hierfür haben wir Ansichten geschaffen, mit denen die eingeräumten Berechtigungen an Ordnern, Objekten und Sammlungen einfach überprüft und angepasst werden können.

Für eine gute Übersicht sorgt die Historie der Zugriffsrechte für Objekte und Ordner.

auf dieser Seite:

Berechtigungen von Ordnern und Objekten bearbeiten

Berechtigungen einsehen


Die Rechte-Vergabe erfolgt im Workspace der edu-sharing Web-App (also im Browser).

Öffnen Sie das Kontext-Menü für das entsprechende Objekt / den gewünschten Ordner (). Wählen Sie die Option "Freigeben" aus.

 



Kontextmenü mit Option "Freigaben"


Die Ansicht zur Vergabe von Zugriffsrechten / Freigaben wird geöffnet.

Öffnen Sie hier den Reiter " SCHON EINGELADEN" der Ansicht.

 

 
Die Berechtigungen am gewählten Objekt / Ordner werden gruppiert dargestellt:



  1. Wer ist der Eigentümer des Objektes / Ordners?
  2. Welche Rechte werden vom übergeordneten Ordner geerbt? Ist die Vererbung der Rechte vom "Eltern-Ordner" aktiviert?
  3. Welche Gruppen von Nutzern haben Zugriff auf das Objekt / den Ordner?
  4. Welche einzelnen Nutzer haben Zugriff auf das Objekt / den Ordner?


Für jede Berechtigung existiert eine eigene Zeile. Jede Zeile enthält die folgenden Informationen:




  1. Nutzer / Gruppe: Welche Person  / Gruppe hat die entsprechende Berechtigung für das Objekt / den Ordner?
  2. Veröffentlichen in einem angeschlossenen System (Weltkugel Icon) : Wurde der Person das Recht eingeräumt, den aktuellen Inhalt in einem angeschlossenen LMS wie Moodle einzubinden?
    (Diese Option kann nur für Dateien beziehungsweise Links vergeben werden, nicht für Ordner.)

  3. Bezeichnung der Berechtigung - Welches Recht wurde vergeben? (Auge, Stift oder Aktenkoffer - Icon)
  4. Ist das Recht geerbt? (Pfeil-Icon) oder vergeben / zugewiesen ( (error) Icon ): Rechte für ein Objekt können entweder direkt am Objekt vergeben werden (in der Registerkarte „HINZUFÜGEN") oder durch die "Vererbung" der Rechte übergeordneter Ordner entstehen.
    In dieser Spalte der Tabelle wird also angezeigt, auf welche Art und Weise der Nutzer an die Berechtigung für das Objekt gekommen ist.

Berechtigungen bearbeiten


Nicht-geerbte Berechtigungen lassen sich mit Hilfe der "Pfeil nach unten Schaltfläche" in der entsprechenden Zeile verändern. Nach dem Anklicken der Schaltfläche öffnet sich ein Menü zur Auswahl einer alternativen Berechtigung.

  

Anpassen der Berechtigung von "Betrachter" auf "Mitarbeiter" für ein Objekt (Recht zum Veröffentlichen wird deaktiviert)

 
Das Recht zum Veröffentlichen eines Objektes in einem angeschlossenen System wie einem LMS kann durch Betätigen der Schaltfläche im unteren Bereich des Menüs vergeben werden.
Bei der Vergabe des Rechts „Koordinator" wird das Veröffentlichungs-Recht automatisch beim Speichern gesetzt, bei den Betrachter- und Mitarbeiter-Rechten kann diese Freigabe manuell aktiviert und deaktiviert werden.

Schließen Sie Ihre Anpassungen mit einem Klick auf die Schaltfläche „Übernehmen" ab.


 

Grundsätzlich lassen sich nur solche Berechtigungen direkt am Objekt editieren, die auch direkt am diesem Objekt vergeben wurden (erkennbar an der "Pfeil nach unten Schaltfläche" zum Anpassen der Rechte).
Geerbte Rechte lassen sich nur komplett, durch das Entfernen des Hakens „Berechtigungen vom übergeordneten Ordner erben" deaktivieren beziehungsweise aktivieren.

Soll nur ein einzelnes geerbtes Recht geändert oder entfernt werden, ist es notwendig die Rechteeinstellungen des aktuellen Ordners und seiner „Überordner" Schritt für Schitt zu überprüfen, um herauszufinden, von welchem Überordner das zu ändernde Recht stammt.
Dann lassen sich die Änderungen am entsprechenden Ordner vornehmen. Dies geschieht auch im Reiter „SCHON EINGELADEN" der entsprechenden (Über)Ordner.


 

Beispiel: Ordner "G" erbt durch die Option "Rechte vom Ordner erben" die Berechtigungen von Ordner F, B und A. (G erbt von F, F erbt von B und B erbt wiederum von A.) 

Berechtigungen entfernen


Nicht-geerbte Berechtigungen lassen sich mit Hilfe des kleinen (error) Icons in der entsprechenden Zeile entfernen. Schließen Sie Ihre Anpassungen mit einem Klick auf die Schaltfläche „ÜBERNEHMEN" ab.

 

Berechtigungen von Sammlungen bearbeiten

Berechtigungen einsehen


Wählen Sie in der Sammlungs-Ansicht die Schaltfläche "Sammlung bearbeiten" der entsprechende Sammlung.


Das Formular zur Eingabe / Korrektur von Sammlungstitel und Beschreibung wird geöffnet. Klicken Sie auf "WEITER".

Sie werden zum Formular "Berechtigungen festlegen" geleitet:

Wurde für die aktuelle Sammlung eine der drei einfachen Berechtigungen vergeben, sehen Sie die aktuelle Berechtigungs-Einstellung und können diese sofort anpassen, indem Sie eine der drei Optionen oder die erweiterten Einstellungen (einzelne Personen oder Gruppen...) auswählen.
Wurde für die aktuelle Sammlung eine erweiterte Berechtigung vorgenommen, sehen Sie nun die Schaltfläche zum Aufrufen der Berechtigungs-Einstellungen (EINLADEN).


Berechtigungs-Einstellungen für eine Sammlung mit einfachen Berechtigungen (links) und erweiterten Rechten (rechts)


Klicken Sie auf "EINLADEN", um die erweiterten Zugriffsrechte zu öffnen. Hier finden Sie die aktuell vergebenen Berechtigungen im Reiter "SCHON EINGELADEN".
Öffnen Sie diesen Reiter.

Die Anpassung der Berechtigungen funktioniert genau wie im Abschnitt "Berechtigungen von Ordnern und Objekten bearbeiten" beschrieben.
Schließen Sie Ihre Anpassungen mit einem Klick auf die Schaltfläche „EINLADEN" ab.